Für 2020/2021 FSJ/BFD/BFD27+ Dieburger Werkstätten

Angebots-ID: 2430
Datum: 27.08.2020
Bereich: Sonstige Funktionen
Betreuung und Pflege
Standort(e):
Dieburg
Karrierelevel: FSJ, BFD
Zu besetzen ab: 08.2020 oder später
Befristet bis: 6-12 Monate
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 40 Std.
Kontakt: Heckwolf, Joachim

+49 6071 9206 7801

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 110 Jahren. Neben dem Arbeitsfeld Behindertenhilfe ist die NRD in der Jugendhilfe, Altenhilfe und mit Integrationsbetrieben engagiert. Im Unternehmen sind ca. 2400 Mitarbeitende an mehr als 50 Standorten in 30 Städten und Gemeinden in Hessen und Rheinland-Pfalz tätig (www.nrd.de).

Für unsere Dieburger Werkstätten suchen wir fünf begeisterte Menschen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligen Dienst (BFD/BFD 27Plus) absolvieren möchten. Sie sind über 18 Jahre alt und haben einen Führerschein.

Folgende Bereiche sind zu besetzen:  

  • Leichtmontagegruppe
  • Montage-/Verpackungsgruppen
  • Tagesförderstätte
  • Rehawerkstatt  ( Angebot für Menschen mit psychischer Erkrankung/ Behinderung)

So sieht Ihr Tag bei uns aus:

In einem Team von Mitarbeitern und Menschen mit Beeinträchtigung  

  • begrüßen und verabschieden Sie die Beschäftigten,
  • unterstützen beim An- bzw. Ausziehen der Jacke, ggf. begleiten Sie die Beschäftigten zum Fahrdienst
  • Sie unterstützen die Beschäftigten bei der Arbeit - begleiten bei einzelnen Arbeitsschritten und leiten neue Arbeiten an
  • Durch Ihre Vorbildfunktion motivieren Sie zum kontinuierlichen Arbeiten
  • Sie übernehmen einzelne Arbeitsschritte, die für die Beschäftigten zu schwierig sind
  • Sie sind Ansprechpartner bei Fragen der Beschäftigten während der Arbeit 
  • Sie sichern den Materialnachschub und holen bzw. bringen gemeinsam das Material weg
  • Sie begleiten die Beschäftigten zum Essen und unterstützen bei der Auswahl von Speisen
  • Sie geben Hilfestellung bei Pflegemaßnahmen bzw. Toilettengängen
  • Sie begleiten in die Pausen, unterstützen bei der Gestaltung der Pausen, durch Gespräche, Spiele etc.
  • Sie begleiten und unterstützen - bei Begleitmaßnahmen - Exkursionen - Gruppengesprächen - Tagesausflügen und übernehmen Fahrdienste

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung an einen der Träger:

Diakonie Hessen                                                                                                                                                                          Referat Freiwilligen Dienste, Ederstraße 12, 60486 Frankfurt                                Telefon 069 7947 6273  oder füllen Sie einen Onlinebewerbungsbogen aus, unter www.ev-freiwilligendienste-hessen.de

oder

Volunta gGmbH Niederlassung Darmstadt Rheinstraße 41 64283 Darmstadt       Telefon 0611 9524 9000 oder füllen Sie einen Onlinebewerbungsbogen aus, unter www.volunta.de 

Sollten Sie noch Fragen zu der Tätigkeit in der Einsatzstelle haben, wenden Sie sich bitte an den Werkstattleiter, Herrn Heckwolf unter der Rufnummer 06071-9206 7801 oder informieren Sie sich auf unserer Homepage www.dieburger-werkstaetten.nrd.de

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 
 
  • Inklusion ...

    .... bedeutet Menschenrecht. Für den Bedarf von Menschen mit Lernschwierigkeiten heißt das zum Beispiel: Das Recht auf gut verständliche Sprache, Informationen und Texte im Sinne von "leichter Sprache". 

    Inklusion ...
    André Schade,
    Übersetzer für leichte Sprache, Zentrum für selbstbestimmtes Leben (ZsL), Mainz
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog