Pädagogische Hilfskraft oder Handwerker als Gruppenhelfer/in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (85%-100%)

Angebots-ID: 2734
Datum: 21.08.2020
Bereich: Produktion
Betreuung und Pflege
Standort(e):
Wörrstadt
Karrierelevel: Aushilfstätigkeit/Mini-Job
Quereinstieg
Zu besetzen ab: ab sofort oder später
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 85-100%
Kontakt: Hiemeyer, Gerda

+49 6732 9407 7911

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 110 Jahren. Neben dem Arbeitsfeld Behindertenhilfe ist die NRD in der Jugendhilfe, Altenhilfe und mit Inklusionsbetrieben engagiert. Im Unternehmen sind ca. 2400 Mitarbeitende an mehr als 50 Standorten in 30 Städten und Gemeinden in Hessen und Rheinland-Pfalz tätig (www.nrd.de).

Darauf sind wir stolz: Aus einem Beschäftigungsprojekt für ein Dutzend Menschen ist in den letzten 20 Jahren nach und nach ein moderner, fest in der Region verwurzelter Dienstleistungsbetrieb entstanden. In der Rheinhessen-Werkstatt in Wörrstadt arbeiten heute rund 200 Beschäftigte mit unterschiedlichen geistigen und körperlichen Einschränkungen.

Pädagogische Hilfskraft oder Handwerker als Gruppenhelfer/in (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (85%-100%)

So sieht Ihr Tag bei uns aus

  • Sie sorgen mit Empathie und Humor in enger Zusammenarbeit mit unseren erfahrenen Kolleg*innen für eine verlässliche Tagesstruktur unserer Beschäftigten
  • Sie unterstützen und bestärken diese bei Ihren Aufgaben und führen sie an die unterschiedlichen Tätigkeiten heran
  • Die Umsetzung von geplanten Unterstützungsleistungen sowie die Dokumentation gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben
  • Nach Bedarf sorgen Sie für das körperliche, emotionale und hygienische Wohlbefinden unserer Klienten

Wir wünschen uns von Ihnen

  • Sie verfügen über eine handwerkliche Ausbildung oder eine Ausbildung zum/zur Sozialassistent/in
  • Von Vorteil, aber nicht Bedingung ist eine vorherige Erfahrung in einer vergleichbaren Werkstatt oder in der Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigung
  • Einen PKW Führerschein
  • Grundlegende PC und Office Kenntnisse
  • Eine wertschätzende und offene Haltung sowie Interesse an den individuellen Bedürfnissen unserer Beschäftigten

Darauf können Sie sich freuen

  • Abwechslungsreiches und spannendes Arbeitsfeld
  • Intensive Einarbeitung durch unser Team vor Ort
  • Vergütung nach AVR.HN inkl. Jahressonderzahlung sowie eine attraktive, betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Sonderzahlungen zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget
  • JobRad, Rabatte und Vergünstigungen
  • Umfassendes internes Fortbildungsangebot, Coaching und Supervision

Frau Gerda Hiemeyer (Leiterin Arbeitsbereiche) freut sich auf Ihre Bewerbung an bewerbung@nrd.de. Fragen beantwortet sie Ihnen sehr gerne im persönlichen Telefonat unter 06732 – 940 77 911  oder unter gerda.hiemeyer@nrd.de.

Wenn Sie möchten, können Sie auf ein ausführliches Anschreiben verzichten und übersenden uns Ihren ausführlichen Werdegang und Zeugnisse.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 
 
  • Inklusion ...

    ... ist die Vision einer Gesellschaft, in der alle Mitglieder in allen Bereichen selbstverständlich teilnehmen können und die Bedürfnisse aller Mitglieder ebenso selbstverständlich berücksichtigt werden. 

    Inklusion ...
    Thomas Kirchmeyer,
    Produktionsleitung (Dieburger Werkstätten)
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog