Fachkraft für die pädagogische Unterstützung (m/w/d)

Angebots-ID: 2755
Datum: 14.10.2020
Bereich: Betreuung und Pflege
Kinder- und Jugendhilfe
Standort(e):
Bensheim
Karrierelevel: Fachkraft
Zu besetzen ab: baldmöglichst
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 50%-80%
Kontakt: Hauptmann-Brohm, Silke

+49 6251 582639 6014

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 110 Jahren. Neben dem Arbeitsfeld Behindertenhilfe ist die NRD in der Jugendhilfe, Altenhilfe und mit Inklusionsbetrieben engagiert. Im Unternehmen sind ca. 2400 Mitarbeitende an mehr als 50 Standorten in 30 Städten und Gemeinden in Hessen und Rheinland-Pfalz tätig (www.nrd.de).

Das Inklusive Familienzentrum in Bensheim bietet ein vielfältiges Angebot für Menschen mit und ohne Behinderung. Seit 2009 sind wir in Bensheim vertreten. Wir unterstützen alle Menschen im Kreis Bergstraße. Die Angebote richten sich nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der Menschen und deren Familien. Soziale Kontakte, spielerisches Lernen, Spaß und Freude in der Freizeit sind wichtige Bestandteile der Arbeit.

Wir suchen baldmöglichst eine Fachkraft für die pädagogische Unterstützung (Teilzeit 50%-80%), für die Begleitung/Einzelförderung von Kindern im Landkreis Bergstraße. Es besteht die Möglichkeit, durch die Übernahme weiterer Aufgaben/Betreuungen den Stellenanteil aufzustocken

Ihre wesentlichen Aufgaben sind:

  • Unterstützung, Anleitung und Förderung von Kindern, Jugendlichen und junge Erwachsenen Selbständigkeit, Selbstbestimmung und sozialer Integration
  • Mitwirkung bei der Erstellung der individuellen Hilfeplanung
  • Dokumentation
  • Zusammenarbeit mit Eltern, gesetzlichen Betreuern und sozialem Umfeld
  • Kooperation mit allen Institutionen, die an der Förderung der Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen beteiligt sind

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher (m/w/d), Heilerziehungspfleger (m/w/d), Sozialpädagogen (m/w/d), Pädagogen (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Wünschenswert - Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Fähigkeiten zu selbständigem, verantwortlichem Handeln
  • Flexibilität betreffend Einsatzort und Einsatzzeit
  • Teamfähigkeit
  • Führerschein je nach Einsatzort erforderlich

Wir bieten Ihnen:

  • Abwechslungsreiches und herausforderndes Arbeitsfeld
  • Kollegiales Arbeitsklima
  • Fortbildung und Supervision
  • Vergütung nach AVR.HN
  • Attraktive Altersvorsorge (EZVK)

Frau Silke Hauptmann-Brohm (Leitung Inklusives Familienzentrum) oder Frau Christiane Delp (Personalmanagement) freuen sich auf Ihre Bewerbung an bewerbung@nrd.de oder telefonisch unter 06151-149 6014.Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie, Christiane Delp, Personalmanagement, Bodelschwinghweg 5, 64367 Mühltal

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 
 
  • Inklusion...

    ... heißt für mich, dass alle teilhaben. Es muss nicht immer alles perfekt sein, damit behinderte Menschen teilhaben können. Statt einer Super-Rampe tut es auch ein Stück Sperrholz. Und wenn das auch fehlt, kann man mich auch gerne mal über die Schulter werfen und irgendwo hinein tragen.

    Inklusion...
    Tobias Koch
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog