Pädagogische Fachkraft im Kinder- und Jugendbereich (w/m/d, 50-80%)

Angebots-ID: 2875
Datum: 01.06.2022
Bereich: Betreuung und Pflege
Kinder- und Jugendhilfe
Bildung und Erziehung
Standort(e):
  1. Darmstadt
  2. Mühltal
Karrierelevel: Fachkraft
Zu besetzen ab: ab sofort oder später
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 25% - 90%
Kontakt: Busch, Christiane

+49 6151 149 3290

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 110 Jahren. Neben dem Arbeitsfeld Behindertenhilfe ist die NRD in der Jugendhilfe, Altenhilfe und mit Inklusionsbetrieben engagiert. Im Unternehmen sind ca. 2400 Mitarbeitende an mehr als 50 Standorten in 30 Städten und Gemeinden in Hessen und Rheinland-Pfalz tätig (www.nrd.de).

Sie sind Pädagogische Fachkraft, Erzieher*in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in und möchten in einer familienanalogen Atmosphäre mit kleinen Gruppengrößen den Lebensalltag von Kindern mit Beeinträchtigung aktiv gestalten? Sie möchten mehr als nur eine kurze Momentaufnahme, sondern den gesamten Lebensalltag aktiv begleiten und ein Zuhause anbieten?

In Darmstadt oder Mühltal suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Pädagogische Fachkraft im Kinder- und Jugendbereich (w/m/d, 25-90%)

Das Haus für Kinder und Jugendliche in Darmstadt befindet sich im Ernst-Ludwig-Park, in einem Wohnquartier der Heimstättensiedlung. Wir bieten den Kindern und Jugendlichen ein familienähnliches Wohnangebot.

In unserem Kinder- und Jugendwohnhaus in Mühltal - Haus Eben-Ezer - leben Kinder und Jugendliche mit geistiger und teilweise körperlicher Beeinträchtigung in zwei Wohngemeinschaften.

Ziel unserer Arbeit ist es den jungen Menschen ein familienanaloges zu Hause anzubieten. Dabei haben wir einen ganzheitlichen Blick auf die Kinder und Jugendlichen und ihre Familien. Sie beinhaltet die Begleitung, Förderung und Erziehung der jungen Menschen, die sich am Bedarf, den Wünschen und Bedürfnissen der zu Betreuenden orientiert. Der Wohnverbund wird ergänzt durch eine weitere Wohneinheit für junge erwachsene Menschen mit Behinderung.

So sieht Ihr Tag bei uns aus

  • Begleitung der Kinder und Jugendlichen im Lebensalltag
  • Erstellung von Unterstützungsplanungen
  • Betreuung und Erziehung innerhalb der Wohneinheit, in Wechselschicht und Wochenenddiensten
  • Erstellung- und Umsetzung einer individuellen Teilhabeplanung
  • Übernahme eigener Bezugsbetreuungen
  • Teamarbeit
  • Vertrauensbildende Zusammenarbeit mit den Eltern, Angehörigen und gesetzlichen Betreuern (m/w/d) sowie mit Schulen und Therapeuten und Ärzten (m/w/d)

Wir wünschen uns von Ihnen

  • Ausbildung/Studium mit staatlicher Anerkennung im sozialen oder pflegerischen Bereich
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen, gerne mit Erfahrung mit beeinträchtigten jungen Menschen
  • Sicherer Umgang mit dem PC
  • Kommunikationsvermögen und Konsensfähigkeit
  • Fähigkeit zu selbständigem und verantwortlichem Handeln
  • Bereitschaft zu Selbstreflexion
  • Engagement, Einfühlungsvermögen sowie Spaß an der Teamarbeit
  • Bereitschaft zum Schichtdienst

Darauf können Sie sich freuen

  • Eine unbefristete Beschäftigung mit einem Stellenanteil von 25 % - 90 %
  • Intensive Einarbeitung durch unser eingespieltes und erfahrenes Team vor Ort
  • Einen Dienstplan, der individuelle Wünsche berücksichtigt
  • Direkte Abstellmöglichkeiten für Fahrrad oder PKW sowie eine unmittelbare Anbindung an den ÖPNV
  • Abwechslungsreiches und spannendes Arbeitsfeld
  • Vergütung nach AVR.HN inkl. Jahressonderzahlung sowie eine attraktive, betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Sonderzahlungen zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget
  • Vielfältige Leistungen wie Gesundheitsförderung, JobRad, Rabatte und Vergünstigungen
  • Umfassendes internes Fortbildungsangebot, Seelsorge, Beratung in Krisensituationen, Coaching und Supervision

Frau Christiane Busch (Wohnverbundleiterin Kinder und Jugendbereich) oder Frau Tanja Mischler (Personalmanagement) freuen sich auf Ihre Bewerbung an bewerbung@nrd.de oder telefonisch unter +49 (0)6151 149 3290 oder unter christiane.busch@nrd.de.

Wenn Sie möchten, können Sie auf ein ausführliches Anschreiben verzichten und übersenden uns Ihren ausführlichen Werdegang und Zeugnisse.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Unser Unternehmen bildet aus und ist als FSJ/BFD-Stelle anerkannt. Weitere Informationen unter www.nrd.de

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 
Attraktivste Arbeitgeber Fachkräfte
Attraktivste Arbeitgeber Young Professionals
Attraktivste Arbeitgeber für Schüler
 
  • Inklusion ...

    .... bedeutet Menschenrecht. Für den Bedarf von Menschen mit Lernschwierigkeiten heißt das zum Beispiel: Das Recht auf gut verständliche Sprache, Informationen und Texte im Sinne von "leichter Sprache". 

    Inklusion ...
    André Schade,
    Übersetzer für leichte Sprache, Zentrum für selbstbestimmtes Leben (ZsL), Mainz
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Youtube-Videos, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen