Pädagogische Fachkraft (m/w/d) - Schulintegration Eppertshausen

Angebots-ID: 2905
Datum: 08.07.2021
Bereich: Betreuung und Pflege
Bildung und Erziehung
Kinder- und Jugendhilfe
Standort(e):
Eppertshausen
Karrierelevel: Fachkraft
Zu besetzen ab: ab sofort
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 60 %
Kontakt: Rittiger, Heike

+49 6151 149 4201

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 120 Jahren. Neben dem Arbeitsfeld Eingliederungshilfe ist die NRD in der Jugendhilfe, Altenhilfe und mit Inklusionsbetrieben engagiert. Im Unternehmen sind ca. 2400 Mitarbeitende an mehr als 50 Standorten in 30 Städten und Gemeinden in Hessen und Rheinland-Pfalz tätig (www.nrd.de).

Für eine Schulintegration an der Mira-Lobe-Schule Eppertshausen sucht der Familienunterstützende Dienst ab sofort eine pädagogische Fachkraftkraft (m/w/d) in Teilzeit mit einem Stellenanteil von ca. 60 % (24 Std./Wo)

Die Schulintegration ermöglicht Kindern und Jugendlichen, die aufgrund ihres Förderbedarfes und ihrer individuellen Beeinträchtigung Unterstützung benötigen, an Angeboten im schulischen Kontext (Unterricht, Pausenzeiten, Schulausflüge, Projektveranstaltungen) teilzunehmen und diese mitzugestalten.

Die Teilhabeassistenten helfen auch bei lebenspraktischen Verrichtungen, erledigen bei Bedarf unterstützende Pflegetätigkeiten während der Schulzeit und unterstützen bei der Orientierung im Schulalltag. Die konkreten Aufgaben im Rahmen der Schulintegration bestimmen sich nach den jeweiligen persönlichen und individuellen Erfordernissen im Einzelfall.

Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die Erfahrung im Umgang mit Kindern mitbringen und eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung besitzen.

Von unseren Bewerberinnen und Bewerbern erwarten wir:

  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität betreffend Einsatzort und Einsatzzeit
  • Führerschein

Wir bieten Ihnen:

  • Abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Arbeitsfeld
  • Kollegiales Arbeitsklima
  • Vergütung nach AVR.HN inkl. Jahressonderzahlung sowie eine attraktive, betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Sonderzahlungen zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Familienbudget
  • Vielfältige Leistungen wie Gesundheitsförderung, JobRad, Rabatte und Vergünstigungen
  • Umfassendes internes Fortbildungsangebot, Seelsorge, Beratung in Krisensituationen, Coaching und Supervision

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung an

Personalmanagement der Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

Bodelschwinghweg 5

64367 Mühltal

Auskünfte erhalten Sie bei Frau Rittiger

Tel.-Nr. 06151/149-4201

Email: Heike.Rittiger@nrd.de

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 
 
  • Inklusion ...

    ... heißt für mich Integration von Menschen nicht nur ins Arbeitsleben, sondern in das gesellschaftliche Leben insgesamt. Vorangetrieben wird diese Entwicklung, wenn Menschen mit Behinderung möglichst überall sichtbar werden. 

    Inklusion ...
    Sonja Hauke,
    Personalleitung Caparol, Ober-Ramstadt
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Youtube-Videos, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen