Bergstraße: Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für Teilhabeassistenz gesucht

Angebots-ID: 3015
Datum: 04.01.2022
Bereich: Bildung und Erziehung
Kinder- und Jugendhilfe
Standort(e):
  1. Bensheim
  2. Heppenheim
  3. Seeheim-Jugenheim (Hessen)
  4. Zwingenberg
Karrierelevel: Fachkraft
Zu besetzen ab: ab sofort oder später
Befristet bis: keine Befristung
Entlohnung: nach AVR.HN
Stellenanteil: 30-75%
Kontakt: Bialon, Daniel

+49 6251 9334 22

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) unterstützt Menschen seit über 120 Jahren. Der Geschäftsbereich „Kinder, Jugend und Familie“ der Nieder-Ramstädter Diakonie vereint Angebote der Eingliederungshilfe und Jugendhilfe unter einem Dach. Dadurch können wir individuelle und bedarfsgerechte Unterstützung für Kinder, Jugendliche und deren Familien bieten.

Für unsere Ambulanten Hilfen gem. § 27 i.V.m. § 35a SGB VIII suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt (oder später) eine

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) – Kinder- und Jugendhilfe - Teilhabeassistenz (Stellenanteil: 30 % bis 75%)

Sie möchten eigenverantwortlich Kinder und Jugendliche in deren Schulen begleiten. Sie freuen sich auf eine Kultur von Vertrauen, Kollegialität und Spaß an der Arbeit.

Die Ambulanten Dienste Bergstraße haben ihren Standort in Zwingenberg. Dort befinden sich unsere modern ausgestatteten Büros sowie mehrere Besprechungsräume. Von zuhause aus beginnen Sie Ihre Tätigkeit in einer öffentlichen Schule des Kreises Bergstraße als Teilhabeassistent*in /als Schulbegleitung.

So sieht Ihr Tag bei uns aus

  • Sie unterstützen ein Schulkind in dessen Schule gemäß einer Zielabsprache mit dem Jugendamt. Dabei begleiten Sie den Aufbau von sozialen Kompetenzen eines Kindes / eines Jugendlichen im sozialen Lernraum Schule
  • Sie planen ihren Einsatz entsprechend des Bedarfs anhand des Stundenplanes des Kindes. Dabei sind Sie für das Kind / den Jugendlichen eine wichtige Bezugsperson. Die Schule ist auch Ihr Dienstort.
  • Sie arbeiten vertrauensvoll mit den Fachlehrer*innen des Kindes / des Jugendlichen, der Teamleitung, unseren Fachberatungen und dem Jugendamt zusammen. Dabei werden auch die Eltern des Kindes durch regelmäßige Gespräche mit einbezogen.
  • Monatlich kommen Sie mit Ihrem Arbeitsteam und der Teamleitung zusammen, um durch kollegiale Fallberatung und externe Fallsupervision ihr professionelles Handeln zu reflektieren und weiter zu entwickeln

Wir wünschen uns von Ihnen

  • Sie haben eine Ausbildung als Erzieher*in, ein Studium der Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Diplom-Pädagogik oder Heilpädagogik o.ä. Qualifikation erfolgreich abgeschlossen
  • Idealerweise besitzen Sie bereits Berufserfahrung im Kinder und Jugendhilfebereich –Berufsanfängern stehen wir mit unserem Einarbeitungs- und Fortbildungsangebot fachlich und persönlich zur Seite
  • Sie verfügen über eine professionelle Haltung zu Nähe und Distanz in der pädagogischen Arbeit
  • Sie sind in ihrer Arbeitsweise flexibel und gehen gerne mit anderen Menschen und professionellen Helfersystemen in Kontakt.

Darauf können Sie sich freuen

  • Qualität und professionelle Haltung aus Überzeugung
  • Vergütung nach AVR.HN  inkl. Jahressonderzahlung, Familienbudget, VL-Leistungen sowie eine attraktive, betriebliche Altersvorsorge (EZVK)
  • Umfassendes internes und externes Fortbildungsangebot, Supervision und berufliche Weiterentwicklung
  • Betriebsfeste und kollegialer Zusammenhalt über die eigentliche Arbeit hinaus

Daniel Bialon (Regionalleiter Bergstraße) freut sich auf Ihre Bewerbung unter:

bewerbung.kjf@nrd.de oder postalisch an:

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie | Auf der Heide 7 | 64673 Zwingenberg

Erste Fragen beantwortet er Ihnen gerne unter 06251–9334–22.

Bewerben Sie sich jetzt! Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen unter E-Mail Bewerbung@nrd.de

 
Attraktivste Arbeitgeber Fachkräfte
Attraktivste Arbeitgeber Young Professionals
Attraktivste Arbeitgeber für Schüler
 
  • Inklusion...

    ...bedeutet für mich, dass man alle Menschen wieder mehr zusammenführt. Wenn alle aufmerksam und hilfsbereit miteinander umgehen, dann geht es allen auch seelisch besser. 

    Inklusion...
    Virginia Dindore
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Youtube-Videos, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen