Betriebliche Gesundheitsförderung

Ihre Gesundheit ist uns wichtig.

Wir bieten Ihnen jedes Jahr eine Vielzahl an Seminaren und Workshops zur Stärkung und Erhaltung Ihrer körperlichen und seelischen Gesundheit an. Dazu gehören auch Angebote wie Einkehr- und Pilgertage, weil wir wissen, dass auch der Geist einmal zur Ruhe kommen muss. Alle zwei Jahre findet ein inklusiver Gesundheitstag statt, bei dem Spaß und gemeinsames Entdecken, was gut tut, im Vordergrund stehen.

Unsere Stabsstelle Diakonie bietet vertrauliche Gespräche für Mitarbeitende in Krisensituationen an.

Arbeitssicherheit ist für uns ein wichtiges Thema. Unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit und der Betriebsarzt arbeiten hier Hand in Hand.

Die Berufsgenossenschaft (BG) führt in der NRD regelmäßig Rückensprechstunden durch. Möglich ist auch die Empfehlung am sogenannten Rückenkolleg teilzunehmen. Das ist ein dreiwöchiges Intensivtraining der BG, das Mitarbeitende bei der Ausübung ihrer pflegerischen Tätigkeit nachhaltig unterstützen soll.

Wir halten verantwortungsbewusst die gesetzlichen Bestimmungen zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement ein.

Unser externer Betriebsarzt ist eng eingebunden in unsere betrieblichen Abläufe und unser internes Gesundheitsmanagement.

 
  • Inklusion ...

    ... das heißt, dass Menschen mit unterschiedlicher Leistungsfähigkeit gemeinsam in einem Industriebetrieb zusammen arbeiten können. Jeder Mensch hat Fähigkeiten, die gefördert und genutzt werden sollen. 

    Inklusion ...
    Harald Plößer,
    Fertigungsleiter der Fa. Riegler, Mühltal
Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog